Skip links

Vergleich: konventionelle Baumwolle oder Bio-Baumwolle?

Fair Fashion – Ein Begriff, den mittlerweile jeder gehört hat. Doch warum genau steigen immer mehr Menschen auf nachhaltige Mode um? Wieso ist es so wichtig auf die Herkunft unserer Kleidung zu achten? Was können wir mit unserem Kauf oder Nichtkauf bewirken? Einen kleinen visuellen Einblick in das umstrittene Thema haben wir für Euch erstellt.

„As consumers, we have so much power to change the world by just being careful in what we buy.“

Emma Watson

Was würdest Du wählen?

Before
After

50 Jahre lang wurde der Aralsee zur Bewässerung von Baumwolle genutzt. Heute ist über die Hälfte ausgetrocknet.
Der Genfersee ist der größte See der Schweiz und der tiefste See Frankreichs, aber von der Fläche und vom Volumen her kleiner als der Aralsee.

Before
After

Schwer abbaubare und giftige Chemikalien geraten in die Abwässer und können zu langfristigen Schäden der Umwelt und Gesundheit führen.
Bei der Bio-Baumwollproduktion allerdings werden keinerlei giftige Chemikalien und Farben verwendet, die der Umwelt schaden könnten.

Before
After

Ein Einblick in die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie in Pakistan.
Im Vergleich dazu findet bei der Bio-Baumwolle nur eine natürliche Entlaubung statt. Ohne Zwangs- und Kinderarbeit und natürlich ohne Ausbeutung.

Before
After

Giftige Pestizide werden ohne jeglichen Schutz verwendet, die später zu verheerenden Konsequenzen führen wie zB. Behinderungen und Krebs.
Die Verwendung giftiger Pestizide ist bei der Bio-Baumwolle hingegen verboten.